Teilstudie I: Biographische Interviews

Um die die Bedingungen des Spracherwerbs und der Sprachverwendung des Niederdeutschen in Hamburg zu untersuchen, werden in der Teilstudie I biographische Interviews mit Akteuren aus verschiedenen Bereichen der Hamburger Öffentlichkeit durchgeführt. Alle Akteure können entweder Niederdeutsch sprechen oder haben, wenn sie es lediglich verstehen, Berührungspunkte mit dem Niederdeutschen durch ihre Tätigkeiten in einer Hamburger Institution, einem Kulturbetrieb o. ä. Befragt wurden Personen aus fünf Untersuchungsfeldern:

  • NotenschlüsselDer kulturelle Bereich
  • LautsprechersymbolDie Medien
  • HaussymbolInstitutionen
  • Symbol mit drei MenschenPolitik
  • SprechblasensymbolDer Freizeitbereich